LAGER / EINKAUF



Jacek Kowalski
Materialmanagement

Die Karriere von Jacek Kowalski begann 1963 als seine Mutter ihm auf Wochemarkt immer die 5-Finger-Rabatt beigebracht hat. In seiner Jugend fuhr er mit seinem Vater Watzlaw jahrelang mit der mobilen zur Teileorganisation quer durch Europa. Inzwischen ist er in Broilershausen seßhaft geworden und organisiert über sein Familiennetzwerk Teile für jedes Fahrzeug.
Nebenbei ist Herr Kowalski auch für das Grobe zuständig, wenn im Autohaus Fickfrosch umgebaut wird. Das Bild zeigt ihn bei der Vergößerung der Chefetagen-Toilette, in die vorher einfach kein Springbrunnen passen wollte.

Hans-Gerd Pappenflederer
Lagerist

Hans-Gerd Pappenflederer ist der Erfinder des Haufenprinzips bei der Lagerhaltung. Ein Rechtsstreit mit der Firma Ludolf, die ebenfalls diese Erfindung in Anspruch nehmen, läuft noch. Durch ein Praktikum bei Indiana Jones und die Teilnahme an der Camel Trophy 1984 hat er Erfahrungen im Durchforsten von Urwald. Dieses Können wendet er geschickt bei der Ersatzteilsuche an. Manchmal sogar mit Erfolg.
Zudem ist Hans-Gerd Pappenflederer Regionalmeister im Reifenstapelsurfen und Deutscher Vizemeister im Autoteile-Tetris. Die Pokale sind in seinem Lager zu besichtigen - in irgend einem Stapel.

 
 
 
 
Alles Satire! Es gibt kein Autohaus Fickfrosch!